Konzept der Anti-Räumungs-Demo

Strategien und Konzept der Anti-Räumungs-Demo

Wir haben uns dazu entschlossen am Wochenende „dunkelbunt“ auf die Straße zu gehen.

Dunkelbunt – was heißt das?
Der Demonstration soll ein bestimmter aber nicht einschüchternder Charakter verliehen werden, das heißt bunte Kleidung in einer organisierten und strukturierten Demonstration. Nur durch ein entschlossenes Auftreten gelangen wir in eine handlungsfähige Position, in der wir nicht nur reagieren sondern auch agieren können.
Um möglichst viele Menschen, die nicht an der Demonstration teilnehmen, zu erreichen werden wir am Rand der Demo Flyer verteilen. Wir haben uns dazu entschlossen uns in der Innenstadt zu treffen, um unsere Meinung dort hin zu tragen wo wir eine möglichst große Öffentlichkeit erzielen. Des weiteren haben wir Kundgebungsplätze ausgewählt, durch die wir die dafür zuständigen Institutionen mit der Thematik direkt konfrontieren.
Um diese Route realistisch durchsetzen zu können haben wir uns bewusst für eine menschenreiche Demonstration mit nur einem Lautsprecherwagen entschlossen.

Kommunikation mit der Polizei
Von Beginn der Demonstration an wird es Kommunikation mit der Polizei geben. Es werden zwei Ansprechpartner_innen für die Verhandlungen mit der Polizei vor Ort sein. Wir wollen an dieser Stelle klarstellen, dass diese Personen nicht als Verantwortliche zu werten sind sondern sie nur die Kommunikationsschnittstelle zwischen Polizei und Demonstration darstellen.

Unangemeldet
Entschieden stellen wir uns gegen die Anmeldung von Demos in Freiburg. Wir verstehen unter dem Recht auf freie Meinungsäußerung unseren Protest wo und wann wir wollen auf die Straße zu tragen und nicht die Behörden vorher zu informieren.
So wollen wir verhindern, dass eine Person, die die Demo anmeldet, als Verantwortliche für diese herangezogen werden kann. Dies entspräche nicht dem selbstgewählten selbstbestimmten Charakter der Demo. Jede_r Teilnehmer_in der Demonstration ist für sein / ihr Verhalten selbst verantwortlich.
Wir hoffen auf eine erfolgreiche Demonstration und aufe rege Beteiligung von euch.

Vorzeitige Auflösung
Wenn wir durch zu große Repression daran gehindert werden unser Anliegen in die Stadt zu tragen, wird die Demo vorzeitig aufgelöst. In diesem Falle gibt es einen Plan B, um unsere Thematik dennoch nicht untergehen zu lassen.